Im Rhythmus der Natur
Frühlingsgleiche feiern
Frühlingsgleiche feiern

Frühlingsgleiche feiern

Vergangenen Sonntag haben sich 20 kleine und Große Menschen in München getroffen um gemeinsam die Frühlingsgleiche zu feiern. Beim Öffnen und Entpacken der Jahreszeiten-Schatztruhe zeigte sich der Frühling mit all seinen Aspekten: frische Kräuter, duftende Blüten, Vogelnester mit zarten Eiern und (Oster-)Hasen wurden herbeigezaubert von der Frühlingsfee. Ein schwungvolles Ritual und eine schmackhafte Neunkräutersuppe setzten in allen Teilnehmenden Frühlingkräfte frei. Ein aufgeschriebenes Rezept für diese Suppe gibt es nicht, aber mit etwas Intuition gelingt euch sicherlich eine ebenso leckere Variante. Du brauchst folgenden Zutaten: 1-2 Zwiebeln und 2 große Kartofeln würfeln und andünsten. Mit Mehl bestäuben und dieses leicht bräunen. Ablöschen und gekörnte Brühe hinzufügen. Etwas einkochen lassen und dann neun verschiedene, gehackte Wildkräuter (z. B. Bärlauch, Brennnessel, Giersch, Scharbockskraut, Löwenzahn, Gundermann, Knoblauchsrauke, Gänseblümchen, Sauerampfer) hinzufügen. Zum Schluss pürieren und abschmecken. Wohl bekommt’s!

Leckere Neunkräutersuppe weckt unsere Lebenskräfte.

Du hast Lust bekommen und willst mit uns feiern? Dann melde dich jetzt zu unserem Mai-Fest am 01. Mai 2022 in München an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.